Vogelhaus basteln aus Tetrapak – Futterhaus aus Milchkarton

Vogelhaus basteln mit meinestube-diy

Vogelhaus basteln aus Tetrapak

Anleitung Vogelhaus basteln aus Tetrapak für die kalte Jahreszeit. Jetzt im Herbst, wo die Tage und Nächte wieder kälter werden, ist genau die richtige Zeit, um ein Vogelfutterhaus zu basteln. Die geflügelten Tiere können sich im Herbst für den Winter an die neuen Futterstellen gewöhnen.

Es ist ein schönes und einfaches Projekt für Kinder. Die meisten Kids lieben es, mit Farben und Pinsel zu malen. Außerdem finden die Kleinen es aufregend, Vögel aus der Nähe zu beobachten und bringst so ein Stückchen Natur zu ihnen.

Vogelhaus von Kindern gebastelt, meinestube-diy

Zu sehen, wie sich die Vögel das Futter aus dem selbst gebasteltem Futterhaus holen, ist ein großes Erlebnis schon für die ganz Kleinen. Meine Mädels waren jedenfalls stolz auf ihren fertig gebastelten Vogelhäuschen. Ruckzuck hatten sie die Futterstellen mit ihren Händen befüllt.

Mit meiner Anleitung und der Upcycling-Idee für ein Vogelhaus aus Milchtüten oder anderen Tetrapaks möchte ich dich inspirieren, ein eigenes Futterhaus selber zu basteln.

Dieses Vogelhaus ist kein Nistkasten. Sondern nur eine Futterstelle für Vögel.

Materialien für die Bastelidee: Vogelhaus basteln

Die habe ich verwendet:
Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Anleitung: Vogelfutterstation aus Tetrapak basteln

1. Vogelhaus basteln: Milchtüte gut ausspülen

Zuerst muss die Milchtüte gut mit Wasser ausgespült werden. Anschließend noch gut trocknen lassen. Stelle den Tetrapak dafür am besten geöffnet auf dem Kopf. So verhinderst du unangenehme Gerüche.

2. Vogelhaus basteln: Oberste Schicht abziehen

Diesen Schritt kannst du gerne versuchen auszulassen, denn jetzt kommt eine richtige Fuddelarbeit. Die oberste Schicht vom Milchkarton habe ich abgezogen. So konnten meine Kinder und auch ich die Farben schön gleichmäßig und kräftig auftragen. Zuerst hatte ich versucht, direkt über die glatte Fläche zu malen.

Milchkarton oberste Schicht abziehen, meinesstube-diy

Allerdings sah das gar nicht schön aus. Oft konnte man Streifen vom Pinsel sehen, denn die Farben sind mehr verwischt, als das sie gedeckt haben. Wir hätten mehrmals drüber malen müssen. Für meine Kids war das keine Option.

Über die Haltbarkeit der Vogelfutterstation muss ich mir keine Gedanken machen. Denn in der Milchtüte ist noch eine Art Folie. Dazu kommt, dass wir mit wasserfesten Farben gemalt habe. Und das Wichtigste: Das Vogelhaus wird von mir an einem Wind- und Wassergeschützen Bereich aufgehängt.

3. Vogelhaus basteln: Öffnungen für das Vogelfutter schneiden

Vor den Bemalen der Milchkartons habe ich zuerst Öffnungen für das Vogelfutter ausgeschnitten. Durch das Schneiden können leichte Verfranzungen an den Schnittstellen entstehen. Daher wirkt es schöner, wenn du die Kartonagen erst hinterher mit Farbe bepinselst. So können die unschönen Stellen mit Farbe etwas kaschiert werden.

An den Zugängen zum Futter wollte ich keine Tapes verkleben. Denn ich kann mir nicht sicher sein, ob nicht in Laufe der Zeit der Kleber sich etwas löst und sich beim Gefieder eines Vogels verfangen könnte.

Das Herausschneiden funktioniert mit einem Cuttermesser am besten. Das war übrigens der einzige Schritt, den ich nicht meinen Kindern überlassen habe. Mit der Schere war das ziemlich schwierig. Damit alles schön mittig und gerade ausschaut, habe ich mit einem Bleistift und Lineal ein paar Markierungen auf den Tetrapaks gemacht.

Vogelhaus basteln bemalen, meinestube-diy

4. Vogelhaus basteln: Vogelhaus basteln: Bemalen

Normalerweise lasse ich meine Kinder nicht mit Acrylfarben malen. Für sie gibt es immer Fingerfarben und Wasserfarben zum Malen mit Pinseln. Für das Vogelhaus benötigen wir allerdings einen wetterfesten Anstrich. Dafür habe ich eine paar Tropfen verschiedener Farben auf eine Mischpalette gegeben,

Los ging es mit Pinsel und Kreativität. Mein Jüngste wollte es kunterbunt haben und am liebsten von allen Farben etwas auf dem gebastelten Vogelhaus verstreichen. Meine Große dagegen wollte das Ganze am liebsten alles mit aufgeklebten Blumen bekleben.

Alternativ kannst du auch gerne Sprühfarbe verwenden.

Vogelhaus mit Acrylfarbe basteln, meinestube-diy

5. Vogelhaus basteln – Das Dach

Um das Dach für das Vogelhaus zu basteln, haben wir Eisstäbchen verwendet. Ganze zwei Schuhkisten voll Stäbchen haben wir gesammelt. Da bin ich immer etwas froh, wenn ich endlich welche zum Basteln herausnehmen kann. Die Stäbchen habe ich mit Heißkleber miteinander verbunden und anschließend das Vogelhausdach mit Acrylfarbe angemalt.

Solltest du keine Eisstäbchen zu Hause haben, kannst du auch eines aus kleinen Ästen bauen. Eine schöne kleine Beschäftigung für Kinder. Ich finde, die Vogelfutterstation sieht damit auch viel natürlicher aus. Den Schraubverschluss der Milchtüte habe ich nicht entfernt und einfach das Dach darüber geklebt.

Ein Dach für das Vogelfutterhaus, meinestube-diy

6. Vogelhaus basteln: Sitzstange für die Vogelfutterstation

Damit die Vögel die Möglichkeit haben, sich hinzusetzen, haben wir stabile Äste am Vogelhaus befestigt. Mit einer Nagelschere habe ich ein kleines Loch unten im vorderen und hinteren Bereich des Milchkartons gestochen. Durch die Öffnung dann vorsichtig das Stöckchen durch die Öffnung geschoben. Das Loch vergrößerst sich von alleine und der Ast wackelt nicht hin und her.

Sollte er dennoch zu locker werden, kannst du ihn mit Heißkleber fixieren. Mein eigenes gebasteltes Vogelhaus hat von mir noch eine kleine Plattform befestigt bekommen.

Vogelhaus aus Milchkarton basteln, meinestube-diy

6. Gebasteltes Vogelhaus aus Tetrapak aufhängen

Um das Häuschen aufzuhängen, braucht es oben links und rechts in der Milchtüte Löcher. Zum Aufhängen habe ich eine dünne Kordel verwendet und in gewünschter Länge geschnitten. Die Schnur habe ich nicht durch beide Öffnungen geschoben. Also nicht miteinander verbunden. Sondern jeweils von einer Seite soweit durchgeschoben, dass ich es fassen konnten und einen Knoten gemacht.

Es mag vielleicht unwahrscheinlich klingen, aber ich wollte es nicht riskieren, dass sich vielleicht ein Vögelchen im Inneren des Daches strangulieren könnten.

Gebasteltes Vogelhaus aus Tetrapak, meinestube-diy

Der richtige Platz, um das gebastelte Vogelhaus aufzuhängen

Um dein gebasteltes Vogelhaus aufzuhängen, ist es ganz wichtig, einen geeigneten Platz dafür zu finden. Das Vogelfutter sollte auf keinen Fall nass werden. Deswegen am besten an einem wettergeschützten Ort aufhängen. Durch die Feuchte kann das Futter leicht verderben.

Außerdem solltest du auf eine sichere Stelle achten. Katzen und andere Tiere, die Vögeln gefährlich werden könnten, sollten sich nicht so einfach anschleichen können. Achte auch auf genügend Abstand zu Fenstern und Glasscheiben.

Das habe ich verwendet:
Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Was hälst du von der Bastelidee?

 

Besuch mich auch einmal auf Instagram: @meinestube.diy

 

Wenn du bei Pinterest bist, pinne gerne das Bild:
Vogelhaus basteln mit Kindern, meinestube-diy
*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar