Schmetterling basteln mit Washi Tape

Schmetterling basteln mit Washi Tape, meinestube-diy

Mit Kindern einen Schmetterling basteln

So einfach kannst du mit Washi Tape und deinem Kind einen Schmetterling basteln. Als wir diesen Falter gebastelt haben, ist zwar schon einige Monate her – bis heute aber basteln meine Kinder mit Washi Tape immer noch sehr gerne.

Um einen schönen Schmetterling zu basteln, benötigst du nur wenig Material. Außerdem ist der Schmetterling aus Papier und Washi Tape ruck zuck gebastelt, sodass die Kinder bis zum Ende des Projekts Freude daran haben.

Bastelidee mit Papier, meinestube-diy

Einen Schmetterling basteln mit Washi Tape

Die Washi-Tape-Idee habe ich im Internet entdeckt. Meine Kinder waren von dem gebastelten Schmetterling begeistert. Da wir das benötigte Bastelmaterial zu Hause hatten, konnte es auch direkt losgehen.

Diese Materialien haben wir verwendet

  • Papier – Es darf ruhig etwas dicker sein. Wenn kleine Kinder schneiden, aber lieber nicht ganz so dick. Das erschwert später das Schneiden.
  • Washi Tape* – schöne bunte zur Auswahl bereitlegen.
  • Schere
  • Evtl. eine Vorlage für die Schmetterlingsflügel.
  • Kleber
  • Wackelaugen* – am besten selbstklebende
  • Etwas Plüschdraht* oder Ähnliches
  • Eisstäbchen* – Wir sammeln sie immer vom Eis essen.
  • Stifte – zum Aufmalen für den Mund und des Holzstäbchens.
  • Optional Wäscheklammer aus Holz

Bastelanleitung – Schnell einen Schmetterling basteln mit Kinder

Nimm ein Stück Papier oder Pappe in der Größe A5 und beklebe es mit verschiedenen Streifen Washi Tape. Meine Kinder können die Länge der bunten Klebestreifen noch nicht ganz abschätzen. Also haben wir die Washi Tapes einfach auf der Rückseite des Papiers festgeklebt.

Schmetterlingsflügeln ausschneiden mit Kindern, meinestube

Anschließend malst du dir ein paar Schmetterlingsflügel auf die Rückseite. Dafür kannst du dir entweder eine Schablone ausdrucken. Einfachhalber kannst du auch zwei Herzen malen und diese miteinander verbinden.

Der Falter sieht noch schöner aus, wenn du ihm vier Flügel machst. Zuerst schneidest du mit einer Schere die gezeichneten Flügel aus. Diese kannst du als Schablone für deine nächsten Flügel verwenden. Lege es auf das Papier und zeichne es nach.

So sehen die Schwingen gleichmäßig aus. Du kannst aber auch ein paar größere und ein paar kleinere Schmetterlingsflügel ausschneiden.

Drehe die Flügel herum und schaue, wie schön sie schon geworden sind.

Schmetterling bekleben und ausschneiden, meinestube-diy

Jetzt nimmst du ein Eisstiel und bemalst es mit einem Filzstift. Du kannst dafür natürlich auch anderen Farben nehmen und mit einem Pinsel oder Finger auftragen. Meine Mädels haben sich für einen lila Filzstift entschieden.

Unter dem Holzstiel klebst du jetzt die Flügel etwas versetzt an und lässt es gut trocknen. Möchtest du den gebastelten Schmetterling später irgendwo anpinnen, kannst du darunter auch noch eine Wäschklammer aus Holz befestigen.

Wenn alles gut fest ist, kannst du Augen und Fühler festkleben und einen Mund aufmalen. Wie haben dafür Wackelaugen und Plüschdraht genommen. Fertig ist dein selbst gebastelter Schmetterling.

Ich finde, sie eignen sich super als Frühlings-Dekoration, als Geschenk oder einfach nur so für ein Bastelprojekt mit kleinen Kindern.

Weitere Bastelidee

 

Besuch mich auch einmal auf Instagram: @meinestube.diy

 

Hast du auch einen Schmetterling gebastelt?

Schick mir gerne ein Bild davon und ich poste es hier im Beitrag, damit andere Kinder deinen tollen Falter ebenfalls sehen. Und vielleicht gerne nachbasteln möchten.

 

Wenn du bei Pinterest bist, pinne gerne das Bild:
Mit Kindern einen Schmetterling basteln, meinestube-diy

 

*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar