Löwenzahn malen mit echten Blättern und Bürste

Gemalte Löwenzahlbilder, meinestube-diy

Löwenzahn malen

Meine Töchter und ich haben uns einen wunderschönen Löwenzahn gemalt. Eine schöne Bastelidee mit echten Blättern als Stempel. Und einer Bürste als Pinsel für die leuchtend gelben Blüten.

Drei Blumenbilder sind es geworden. Meine Mädels hatten viel Spaß dabei, obwohl sie hinterher sehr müde waren. War anscheinend etwas anstrengend bei so vielen verschiedenen Arbeitsschritten.

Meine Kinder sind nicht im Kindergarten. Daher ist das ein tolles Frühlingsprojekt als Ausgleich. Sie konnten kreativ sein und mussten dennoch schauen, dass das Bild zum Schluss wie ein Löwenzahn aussieht.

Löwenzahn malen mit echten Blätter als Stempel

Die Wiese und die Blumenstiele haben die Kinder mit Fingerfarben und Pinsel gemalt. Für die Löwenzahnblätter mussten ein paar echte Blätter aus dem Garten gepflückt werden.

Die Blätter werden zuerst mit Farbe bemalt. Anschließend wie ein Stempel vorsichtig auf das Papier mit der gemalten Wiese angedrückt und wieder abgezogen.

Am Ende nur noch eine runde Bürste in gelber Farbe tunken. So kannst du fast realistische Blütenblätter eines Löwenzahns malen. Toll, oder?

Vor kurzem haben wir auch eine tolle realistische Raupe gebastelt. Manche Schmetterlinge mögen Löwenzahn sehr gerne. Diese Bastelidee war für meine Kinder auch super spannend.

Diese Farben haben wir verwendet:
Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Das brauchst du für das Bild:

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1: Pflücke draußen 2-4 echte Löwenzahnblätter. Und dann geht es los mit Löwenzahn malen.

Schritt 2: Mal zuerst mit einem Pinsel eine grüne Wiese unten auf dein weißes Papier. Wenn du wie wir Fingerfarben verwendest, klappt das auch super mit deinen Fingern.

Schritt 3: Jetzt malst du die Blütenstängel. Ebenfalls in grüner Farbe. Die Anzahl der Stängel hängt davon ab, wie viele Blüten du haben möchtest. Schön sieht es aus, wenn du deine Blumenstängel in verschiedenen Längen malst.

Wiese für Löwenzahn malen, meinestube-diy

Schritt 4: Auf deine Stängel kommen jetzt die Löwenzahnköpfe drauf. Die gelben Blüten. So wie sie auf der Wiese blühen. Dazu nimmst du die Spülbürste mit dem runden Kopf. Tauchst sie leicht in gelber Farbe. Achte darauf, dass auch ein der Außenseite der Bürste Farbe abbekommt.

Schritt 5: Dann tippelst du ganz leicht mit den Borsten der Bürste auf das Papier. Oberhalb der Stängel, die du gemalt hast. Drehe und tippel die Spülbürste so, dass du gelbe Tupfer auf dein Bild bekommst. Deine Löwenzahl-Blüte sollte dann schön rund sein.

Schritt 6: Nun kannst du dir ein Löwenzahnblatt nehmen. Mal das Blatt mit deiner grünen Farbe auf einer Seite gut an. Dann legst du das Blatt mit der farbigen Seite auf das Papier. Lege es so hin, dass dein Löwenzahnblatt an den Ecken nicht eingenickt ist.

Löwenzahnblatt mit Farbe anmalen, meinestube

Drücke es anschließend etwas an. Du stempelst sozusagen die Farbe auf das Papier. So machst du das mit deinen anderen Pflanzenblättern genauso machen. Wir haben uns für 3 Stück entschieden.

Zum Schluss greifst du unterhalb am Stängel der Blätter. Ziehst ist von unten nach vorsichtig ab. Tadaaa. Fertig ist dein wunderschönes Bild mit einem gemalten Löwenzahn.

Unsere Bilder hatten wir zuerst an die Fenster gehängt. Weil sie uns aber so gut gefallen, haben wir sie auf ausgeschnittenen Kartonresten geklebt. Mit einem Tapeband haben wir außen einen Rahmen geklebt.

Diese tolle Idee für Kinder habe ich von Kindergarten St. Franziskus Erding auf Youtube entdeckt.

 

Wie findest du diese Malidee? Lass es mich unbedingt wissen!
Schicke mir doch ein Bild deines Löwenzahns. Gerne veröffentliche ich es hier in meinem Beitrag.

Besuch mich auch einmal auf Instagram: @meinestube.diy

 

Wenn du bei Pinterest bist, pinne gerne das Bild:

Löwenzahn malen mit Kinder, meinestube-diy

*Amazon-Affiliate-Links / Werbelinks. Klickst du auf diesen Link, führt dies zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Für dich als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Schreibe einen Kommentar